Sankt-Martins-Umzug

Jedes Jahr am 11. November feiern wir mit den Kindern zusammen die Geschichte vom Sankt Martin, prächtig anzuschauen, hoch zu Ross, wie er seinen roten Mantel mit einem armen Bettler teilt. Dazu singen wir natürlich St-Martins-Lieder, die den Kindern auch noch viele Jahre später in guter Erinnerung bleiben. Bei jedem Wetter spazieren wir mit unseren selbstgebastelten Laternen und Räbeliechtli an den Waldrand, wo wir uns am Lagerfeuer bei Suppe oder Tee wärmen können.